top of page

Neujahreslesung in der Stadtbibliothek in Aalen

Frohes und gesundes neues Jahr und ich hoffe Sie sind alle gut reingerutscht.

Am 03.01.2023 fand die erste Lesung im neuen Jahr statt und ich freue mich, dass ich damit den Auftakt für den Literatur-Treff der Stadtbibliothek Aalen geben durfte.

Es war wirklich überwältigend! Ganz ehrlich – ich habe nicht mit einem so großen Publikum gerechnet. Es wurden mehrfach neue Stühle dazu geholt und ich freute mich riesig als ich aufschaute und so viele freundliche Gesichter zurückblickten. Daher nochmal ein dickes Dankeschön, an Sie alle.


Seit letztem Jahr besuche ich regelmäßig eine Logopädin in Aalen. Wir arbeiten an meiner Atemtechnik und erweitern meine Sprechstimme. Die Übungen haben mir sehr geholfen, wie ich bei der Lesung feststellen konnte. Die Bauchatmung hat meine Nervosität beruhigt, meine Stimme war nicht so verkrampft wie sonst und ich habe mich viel mehr in die Rollen fallen lassen können.


Für Aalen hatte ich dieses Mal noch ein paar andere Textstellen herausgesucht und mehr Musikabschnitte eingebaut.

Die Aalener Bibliothek ist einfach toll. Ein Traum für alle die gerne lesen, denn die Auswahl ist gigantisch. Wie man auf den Bildern sieht, waren um mich herum unzählige Bücher. Da kann man sich einfach nur wohlfühlen.

Es war eine gelungene Lesung, mit einem tollen Austausch, ein paar Lachern (über die ich mich immer besonders freue) und somit war es ein perfekter Start in das neue Jahr für mich.


Dieses Jahr wird mein Fokus auf der Fortsetzung liegen, mit der ich mich aktuell intensiv auseinandersetze, ebenfalls wird ein neues Buch veröffentlicht (dazu bald mehr), in meinem Blog soll es noch ein paar Details zum Roman geben und ich möchte auch endlich einen Newsletter ins Leben rufen. Auch stehen das Hörbuch und eBook in den Startlöchern.

Das sind ganz schön viele Vorsätze und ich hoffe ich schaffe, was ich mir vorgenommen habe, neben den Lesungen, Job, Haushalt und den Kindern.


Die nächste Lesung findet übrigens am 13. März in Neuler statt. Also unbedingt den Terminkalender zücken und dick anstreichen. (Details dazu auf der Startseite)


© Sandra Gottwaldt



תגובות


bottom of page